Cashew-Limetten Riegel

Du brauchst einen Snack für zwischendurch? Dann probiere dieses no-bake Rezept.

Endlich zeigt sich der Frühling von seiner schönen Seite! Wenn die Tage sonniger und vor allem wärmer werden, ist es super angenehm, die Zeit draußen zu verbringen (und endlich nicht mehr zu frieren). Auch was die Rezepte angeht, freuen wir uns auf erfrischenden Genuss. 

Probiere mal diese no-bake Cashew-Limetten Riegel aus. Sie überzeugen nicht nur mit ihrem tollen Ausehen, sondern sind auch noch frei von raffiniertem Zucker. Außerdem sie sind super cremig! Einfach richtig lecker. 

Gesund in den Tag oder als Snack zwischendurch

Die Cashew-Limetten Riegel sind perfekt geeignet, um gesund in den Tag zu starten, oder am Nachmittag als süßen Snack zu genießen. Warum sind die Riegel so gut? Es ist ganz einfach: rein pflanzlich und ohne raffinierten Zucker wirken sie anders auf den Körper als fertige Convenience-Produkte. Serviert mit frischem Obst sorgst du für die extra Ladung Vitamine. Wenn du morgens unterwegs bist, dann kannst du dir auch mal diese Overnight Oats vorbereiten.

Vegan, no-bake und mit simplen Zutaten. Probier’s gleich aus. 

Das Rezept

Für den Boden: 

  • 250g Walnüsse 
  • 100g Kokosraspeln 
  • 220g Datteln 
  • 1/2 tsp Vanillepulver  
  • ein Spritzer Wasser  

Für den cremigen Belag: 

  • 350g Cashews (eingeweicht in heißem Wasser) 
  • 100ml Limettensaft  
  • 2 tbsp Kokossirup (Ahorn- oder Agavensirup geht auch) 
  • 100ml Hafermilch  
  • 1/2 tsp Vanillepulver

So geht’s:

1. Alle Grundzutaten in den Mixer geben und mixen, bis eine klebrige Masse entsteht. 

2. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben. 

3. Gebe die Zutaten für den Belag in den Mixer und mixe, bis sie cremig sind. Eventuell noch etwas Milch hinzufügen, damit die Masse ganz glatt wird. 

4. Die Masse auf dem Boden verteilen und mit gehackten Pistazien garnieren. 

5. Mindestens 3 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen und genießen! 

Standardbild
Sophie Hartmann
Artikel: 3